Eigene Rezepte senden

 

Du kannst uns gerne eigene Rezepte zur Veröffentlichung auf dieser Seite an die
email-Adresse rezepte@arthrose-blog.de senden.

5 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Elke Mirzai

    Hallo Ute,
    hier ein neues Rezept:

    Zutaten ( 1 Port.)

    200 gr. Weißkohl
    2-3 mittelgr. Möhren
    1/2 Zwiebel
    150 gr. Kartoffeln
    2 EL Olivenöl
    1 Bund Petersilie
    30 – 50 gr. geriebener Parmesankäse

    Zubereitung

    Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, roh in Pfanne – mit 1 EL Olivenöl – braten, leicht salzen und pfeffern, ich gebe immer noch etwas Wasser dazu, dann werden die Scheiben schön braun.
    Ca. 10 Minuten braten reicht, dann die Kartoffeln herausnehmen, Nun in der Pfanne den kleingeschnittenen Weißkohl mit Zwiebeln – 1 EL Olivenöl – gut anbraten.
    In der Zwischenzeit die Möhren schälen in kleine Stücke schneiden, in wenig Wasser gar dünsten (bissfest).
    Wenn der Weißkohl angedünstet ist, das Wasser von den Möhren zugeben, die Möhren und die Kartoffeln
    ebenfalls zugeben, nochmals einige Minuten bei geschlossenem Deckel garen. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen, mit Parmesan – oder anderem geriebenen Käse überstreuen, gut mischen, damit der Käse schmilzt, mit Petersilie überstreuen
    Guten Appetit!

    1. Ute

      Hallo Elke,

      Ein tolles winterliches Rezept!
      Zwei Tipps:
      Weißkohl nur kurz in kaltem Wasser waschen. Das schont seine reichlich vorhandenen Inhaltsstoffe.
      Bekömmlicher wird Kohl durch das Hinzufügen von Wacholderbeeren oder gemahlenem Kümmel oder Koriander.

    2. Kartoffelgerichte

      Hi!
      Das Rezept hört sich wirklich toll an und geht sicher schnell zum machen!
      Einen Verbesserungsvorschlag für deinen nächsten Post von mir ist, dass du dem Rezept einen Namen gibst.
      Gruß

  2. Ute

    Liebe Elke,
    Danke für Dein Rezept. Da isst auch das Auge mit!
    Ute

  3. Elke

    Nachdem ich heute meine Vorräte durchsucht habe, habe ich folgendes Essen zubereitet:

    Buntes Paprikagemüse mit Couscous

    Zutaten: ( für 2 Portionen )

    3 Paprikaschoten, rot, gelb, grün
    1 Kartoffel
    1 Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    1 gr. Tomate
    1 EL Tomatenmark
    2 EL Olivenöl
    etwas Lauch
    Salz, Pfeffer,
    Petersilie/ Schnittlauch

    30g Couscous

    Zwiebeln und Knoblauchzehe in Olivenöl andünsten , Kartofel in kleine Würfel schneiden, anrösten,Paprika in kleine Würfel schneiden, in Pfanne geben, Tomate,Tomatenmark, Lauch zugeben
    nicht zu weich garen lassen ( evtl. etwas Wasser zugeben) mit wenig Salz, Pfeffer abschmecken, Kräuter zugeben
    schmeckt gut mit Couscous

    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg